Cottbuser Künstler beim Tag der Vereine

Zum 15. Jubiläum vom Tag der Vereine am 23. September 2017 haben sich Cottbuser Künstler zusammengetan, um dem Verbund zu gratulieren. In der großen Vereinsgala werden David Vogel, Henry Crescini und die „Träumer & Menschen“ den Organisatoren ein Ständchen singen und zusammen mit den Vereinen der Stadt eine bunte Show gestalten.

COUNTERTENOR DAVID VOGEL

Schließen Sie die Augen und lauschen Sie dem Gesang von David Vogel.

Aber Moment mal: da singt doch eine Frau? Augen geöffnet – nein, es ist doch ein Sänger.

Der Cottbuser Countertenor David Vogel entführt Sie in der Rolle des Prinz Orlofsky in sein Wirtshaus, singt vom grünen Kaktus, der die Nachbarn ärgert und träumt von der schönen Isabella aus Kastillien. Freuen Sie sich auf einen bunten Liederreigen aus Oper, Operette und Musical.

 

 

TRÄUMER UND MENSCHEN

Gemäß dem musikalischen Motto "Authentisch, unverstärkt und immer harmonisch" bietet das Quartett Songpoesie mit Tiefgang.

Die Mitglieder des Quartetts wollen mit ihren einmaligen Stimmen aus dem Alltag entführen und zum Träumen bringen. Ihre Eigenkompositionen sind augenzwinkernd, nachdenklich, rockig-wild, aber auch romantisch-zart.

 

HENRY CRESCINI

Er ist nicht nur der persönliche Referent von Oberbürgermeister Holger Kelch, er ist auch Singer-Songwriter aus Venezuela. Seit 2008 ist Henry mit akustischer Gitarre in Stadt und Land unterwegs. Zu seinem Repertoire gehören originale Lieder sowie Coverversionen von klassischen Rockbands wie den Beatles und einige traditionelle Lieder aus seinem Geburtsland.